Growwisr

132 Votes

Wie die Zusammenführung arbeitswilliger Personen mit 50+ funktionieren kann, zeigt Growwisr.

Eigentlich, sagt Klaudia Bachinger, 31, komme sie aus der Dokumentarfilmbranche. Die Recherche zu einer Dokumentation über die „Silver Society“ mündete in die Gründung einer Jobvermittlungs­Plattform für die arbeitswillige Gruppe 50 plus, Pensionisten inklusive. Growwisr.com ist jener Ort, an dem sich eine 62-jährige Tischlerin, eine 49-jährige Journalistin oder ein 80-jähriger Finanzexperte online vorstellen – für den erhofften Job. Es fällt auf, dass die Bewerber nicht anonym, sondern mit Bild und Text abgebildet sind, und dazu mit ihren ganz persönlichen Eigenheiten. Fröhliche und gescheite Gesichter springen dem Betrachter ins Auge. Growwisr – der Name rückt den Wissenstransfer zwischen den Generationen in den Fokus – ist eine erfrischende Annäherung an eine Gruppe, die in Österreich rund 370.000 Menschen im Alter von 50+ sowie Pensionisten zählt. Woher die Idee zur Gründung kam? Bachingers Oma, eine starke, selbstbewusste Frau, die ihr Leben und ihre Identität auf Arbeit aufgebaut hatte, verlor in ihrer Pension den Lebensmut, da ihr Wissen und ihre Erfahrung „nichts mehr wert“ waren, erzählt die Gründerin. Eine Erfahrung, die sie anderen ersparen möchte.

,
Chief Editorial Team

Up to Date

Mit dem FORBES-Newsletter bekommen Sie regelmäßig die spannendsten Artikel sowie Eventankündigungen direkt in Ihr E-Mail-Postfach geliefert.